­čÄ Bone Music ~ David Almond ­čÄÂ

Das Cover sieht Naturtreu aus. Man erkennt um was es in der Geschichte geht. Der Klappentext hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht. Der Schreibstyle ist leicht und verst├Ąndlich. Man konnte sich gut in die Geschichte hineinversetzen.

Die F├╝nfzehnj├Ąhrige Sylvia zieht mit ihrer Mutter nach Northumberland. Sie ist sch├╝chtern und rebellisch zu gleich. Und f├╝hlt sich fremd in der trostlosen Landschaft. Sie vermisst ihren Vater sehr. Dann trifft sie ein Jungen. Gabriel und Sylvia werden Freunde und Streifen gemeinsam durch die W├Ąlder und Fjells. ├ťberall finden sie was aus der Vergangenheit. Aus ein Toten Bussard schneiden sie den Fl├╝gel ab und stellen eine Knochenfl├Âte her. Das ist eine Instrument, mit dem einst die erste Musik der Menschheit erklang.

Dieses Buch erh├Ąlt von mir Vier Sterne.