đŸ”„ Kaltherz ~ Henri Faber đŸ”„


Dank Vorablesen.de durfte ich diesen tollen Thriller lesen. Ich durfte das Manuskript lesen. Es war einmalig. Das Cover sieht gefĂ€ngnismĂ€ssig kalt als. Der Klappentext hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht. Und ich wurde nicht enttĂ€uscht. Der Schreibstyle ist leicht und flĂŒssig.


Die Mutter der kleinen Marie, erlebt ein wahren Alptraum. Den sie war nur 8 Minuten kurz auf der Toilette und ließ ihre Tochter alleine Im Auto. Doch plötzlich ist Marie spurlos verschwunden. Sie gibt sich die Schuld daran und versucht sich umzubringen, doch der Ehemann kann sie noch retten. Die Komissarin Kim Lansky erhĂ€lt in der Vermisstenabteilung ihre letzte Chance, ihre Arbeit bei der Polizei zu behalten. Durch Zufall stĂ¶ĂŸt sie auf ein Ă€hnlichenfall und fĂ€ngt an zu recherchieren.


Dieses Buch bekommt von mir FĂŒnf Sterne.